Bombenfund: Drei Blindgänger werden im Westfalenpark entschärft – Zivilbevölkerung und B1 nicht betroffen

Bombenfund: Drei Blindgänger werden im Westfalenpark entschärft – Zivilbevölkerung und B1 nicht betroffen
Bombenfund: Drei Blindgänger werden im Westfalenpark entschärft – Zivilbevölkerung und B1 nicht betroffen

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Westfalenpark wurden am Donnerstag, 24. November, drei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Jeder Blindgänger wiegt 250 Kilogramm. Diese Kampfmittel müssen noch heute durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. (Bildlizenz: Stadt Dortmund)

Zum kompletten Artikel

zurück

Teilen